Veröffentlicht am von

Qeridoo - der Kindersportwagen zum Radfahren, Joggen, oder Spazieren gehen.

 

IMG-20171013-WA0005Der Herbst ist da und mit ihm fallen die Blätter und alles wird wieder etwas bunter in der Natur. Die perfekte Jahreszeit um mit den Kindern nach draußen zu gehen um Blätter, Kastanien und andere tolle Dinge zu sammeln, die uns die Natur so bietet. Mit dem Herbst beginnt für uns auch wieder die Zeit wo wir mit den Rädern unterwegs sind und wenn möglich jeden sonnigen Tag ausnützen und genießen. Kann der Nachwuchs selbst schon ganz gut selbst mit dem Fahrrad fahren, ist das überhaupt kein Problem. Etwas anderes ist es, wenn in der Familie noch kleine Kinder sind, die noch gar nicht mithalten könnten auf den Radtouren. Dann ist ein Fahrradanhänger perfekt und alle können die Tour gemeinsam entspannt genießen. 

 

 

Der Markt bietet eine Vielzahl an Kinder-Fahrradanhängern.

Welcher ist gut? Welcher ist sicher? Wo habe ich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir haben im Netz gestöbert und können Euch guten Gewissens einen Anhänger besonders empfehlen: Den Qeridoo. Und wie vor allem die regelmäßigen Follower unseres Blogs ja längst wissen: Hier rein schafft es nur, was uns selbst vollkommen überzeugt hat! Hierzu bietet sich natürlich perfekt ein Fahrradanhänger für unsere kleinsten an, damit auch sie die Tour entspannt genießen können. 

IMG-20171013-WA0004Ein paar kurze Infos zum Fahrradanhänger Kidgoo 1,

den wir getestet haben, vorneweg: Der Kidgoo 1 ist ein Kindersportwagen für ein Kind und kann sowohl als Buggy, Jogger, Walker und Fahrradanhänger genutzt werden. Mit seinen 5 verschiedenen Farben und dem, wie wir finden absolut angemessenen, Preis von 459 Euro hebt er sich von anderen Konkurrenten ab und ist mit seinem Preisleistungsverhältnis kaum zu toppen. 

Die Spannung war groß, als die Lieferung endlich ins Haus kam. Wir „Großen“ machten uns auch gleich an den Aufbau. Dazu sollte man wissen, dass wir beide zwei linke Hände haben und uns Hilfe über das Aufbau-Video zu holen, das online verfügbar ist und in dem alles, aber wirklich alles, genau gezeigt und beschrieben wird. Für uns war das die perfekte Alternative zur mitgelieferten schriftlichen Anleitung. 

Da stand er nun, unser Qeridoo Kidgoo und uns fiel sofort das praktische 3-in-1-Wetterverdeck auf. Das kombinierte Regen- und Insektenverdeck mit UV- Schutz ist zusätzlich mit einer verstellbaren Sonnenblende versehen. Das Kälte- und Hitzebeständige Material lässt sich nahezu knitterfrei ein- und wieder ausrollen und die Tönung der Fester schützt vor UV Strahlung. Ein eigentlich kleines und dennoch großes Extra hierbei sind die Belüftungsfenster, die eine sehr gute Luftzirkulation im Anhänger ermöglicht. 

Der weich gepolsterte Schiebegriff lässt sich bequem in der Höhe verstellen und bietet sich daher auch perfekt zum Joggen an, im Fahrradhängebetrieb dient er zudem als zusätzlicher Überrollbügel. Sogar eine Feststell-Bremse ist serienmäßig enthalten, die sich mit einer Hand ganz einfach bedienen lässt. Ein Detail, nach dem wir bei so manchem anderen Fahrrad-Anhänger der auch zum Joggen geeignet ist, vergeblich gesucht hatten. 

Da lag es ja nahe, dass wir unseren Kidgoo1 gleich mal als Jogger getestet haben. Das Multiwheel- Buggyrad, ein Luftrad mit Autoventil, zeigt eine tolle Wendigkeit und fühlt sich auch auf holprigen, steinigen Wegen gut an. Unsere Tochter zumindest fand die erste Jogging-Tour äußerst entspannend und sie war vollauf begeistert! Und auch wir hatten ein sehr gutes Gefühl. Auch deshalb, weil der 5-Punkt-Sicherheitsgurt höchste Sicherheit für unser Kleine bot und der Qeridoo Kidgoo1 innen ausreichend Platz bietet und mit der wirklich soliden Polsterung für ein bequemes Sitzvergnügen sorgt. 

Der nächste Test sollte beim Fahrradfahren erfolgen. Dank der Flexbar-Deichsel ist der Kidgoo1 in kürzester Zeit vom Jogger zum Anhänger umgebaut. Der Anhänger lässt sich super leicht ziehen und fährt sich auch hier sehr schön. Und mit dem beigefügten Wimpel, der bei Bedarf ganz einfach am Anhänger angebracht werden kann, sind wir auch im Straßenverkehr nicht so leicht zu übersehen. Diese sind während der Verwendung als Fahrradanhänger sogar gesetzlich verpflichtend und dienen der Sicherheit.

Wir sind begeistert! Der Qeridoo Kidgoo1 gefällt uns optisch sehr gut, er hat uns mit seiner Qualität und augenscheinlich guten Verarbeitung überzeugt und wir freuen uns auf hoffentlich viele sonnige Herbst-Tage mit dem neuen Gefährt. 

IMG-20171013-WA0006Qeridoo-Fahrradanhänger gibt es selbstverständlich auch für 2 Kinder. Schaut doch einfach auf www.qeridoo.de vorbei. 

 

Kommentare: 0
Mehr über: Fahrradanhänger, Joggen, Kinder, Qeridoo, Werbung, fahrrad, spazieren

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren