Veröffentlicht am von

10 Tipps um Kinder glücklich zu machen

preview_COLOURBOX7968306

 

1. Barfuß laufen

Die meisten Kinder lieben es barfuß zu laufen. Gerade auf Wiesen und im eigenen Garten sollten sie dazu oft genug die Gelegenheit bekommen, wenn der Untergrund sicher ist.

 

2. Im Regen springen

Bei Regen draußen zu spielen hat wahrscheinlich jeder von uns früher geliebt. Durch die Pfützen zu springen ist für Kinder fast jeden Alters ein Riesenspaß.

 

3. Im Matsch spielen

Gerade zur Stärkung des Immunsystems ist das Spielen im Dreck und Schlamm für Kinder besonders wichtig. Nach dem Regen unter Aufsicht im Matsch zu spielen macht die meisten Kinder glücklich.

 

4. Tiere entdecken

Tiere sind für Klein und Groß spannend zu entdecken. Ob Besuche auf dem Bauernhof, im Zoo oder Wildgehege, Kinder erfreuen sich daran mit Tieren zusammen zu sein.

 

5. Anpflanzen

Selbst etwas zu schaffen ist für Kinder ein ganz besonderes Gefühl. Es mit im Garten helfen und selbst etwas anpflanzen und groß pflegen zu lassen, ist für Kinder ein wunderschönes Erlebnis.

 

6. Auf Bäume Klettern

Auch wenn den Erwachsenen beim Anblick eines Kindes auf einem hohen Baum meistens der Atem stockt, so ist es für die Kleinen ein großes Abenteuer und ein toller Spaß, der unter Aufsicht und mit Hilfe ohne große Probleme ablaufen kann.

 

7. Zelten

Insgesamt ist die Natur für Kinder spannend und sich draußen aufzuhalten ein großer Spaß, da es hier viel mehr zu entdecken gibt. Wieso also nicht gleich draußen bleiben und im Garten zelten? Warme Sommernächte sind hierfür perfekt.

 

8. Planschen

Sommer, Sonne und natürlich darf auch das im Wasser planschen nicht fehlen. Ein kleiner aufblasbarer Pool im Garten reicht kleinen Kindern meist schon, um den ganzen Tag Spaß zu haben.

 

9. Backen/kochen

Ob draußen im Garten oder drinnen im Haus Kinder mit einzubeziehen ist eine Bereicherung für die ganze Familie. Gemeinsames Backen und Kochen macht nicht nur Spaß, es hilft meist auch, dass ungeliebtes Gemüse oder andere Lebensmittel auf einmal gar nicht mehr so schlecht schmecken.

 

10. Ausnahmen erlauben - unbeschwert sein

Konsequente Erziehung ist wichtig, das weiß wohl jeder. Aber Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Auch ein Kind weiß Ausnahmen zu schätzen und sich darüber zu freuen. Ein unbeschwertes Toben und Spielen macht jedem Kind Spaß.

Kommentare: 0
Mehr über: 10 Tipps, Kinder, Regeln, Spaß, glücklich, unbeschwert

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren