Veröffentlicht am von

10 Mütter im Interview - Wie steht ihr zum Thema Süßigkeiten bei euren Kindern?

 

preview_COLOURBOX27773199

„Ich war ein Gegner von Süßem im ersten Lebensjahr. Mein Kleiner durfte nichts Süßes. Seit der Kita, gibt es einmal Kekse und Gebäck. Allerdings ist Rafael ein schlechter Esser und da auch konsequent, wenn er kein Hunger hat, dann auch nicht auf Süßes und man kann ihn auch nicht damit vor dem Ofen verlocken.“ (Verena K.)

 

„Da werden wir wahrscheinlich alle nicht Drumherum kommen in Maßen ist das sicher auch kein Problem wir waren ja schließlich auch alle einmal Kinder aber im 1 Lebensjahr muss es meiner Meinung nach noch keine Süßigkeiten geben.“ (Victoria M.)

 

„Liam darf ab und zu einmal ein Schokolollie, ich finde das gehört einfach dazu. Sowas schadet ja eigentlich niemanden. ich selbst hab als kleines Kind auch Schokolollies etc. bekommen.“ (Nadine K.)

 

„Ohje, ein schwieriges Thema! Ich habe eine ganz klare Meinung, aber ich bin mir nicht sicher, ob sich das auch so umsetzen lässt! Ganz sicher ist: im ersten Lebensjahr gibt es auf gar keinen Fall Zucker!!“ (Ela F.)

 

„Ach hier bin ich locker, solange immer brav Zähne geputzt wird.“ (Jennifer E.)

 

„Süßigkeiten sind unvermeidbar. Bis zu einem gewissen Alter kann man die Kinder denke ich sehr leicht reinlegen, was dies betrifft. Später sollte man eine „gesunde“ Menge pro Tag festlegen und dieses nicht überschreiten.“ (Emine A.)

 

„Jeden Tag gibt es eine Süßigkeit, der Kuchen oder das Eis gehört auch dazu, meine Kinder haben die Wahl... somit fahren wir schon Jahrelang sehr gut. Nur leider gibt es zu Feiertagen meist doch immer viel zu viel.“ (Marie G.)

 

„Bei uns zuhause gibt es fast nie Süßigkeiten, da mein Mann und ich selten welche Essen. Auch süße Getränke findet man in unserem Kühlschrank so gut wie nie. Ich finde man sollte Kindern Süßigkeiten nicht vorenthalten, aber ich finde Kinder sollten dahin erzogen werden, das Schoki, Chips, Fanta usw. kein Hauptlebensmittel ist, was man zu sich nimmt, wenn man hungrig ist. Auch als Belohnung sollten Süßigkeiten nicht fungieren. Ab und zu sind Süßigkeiten in Ordnung, allerdings nicht jeden Tag und ein begleiteter Konsum.“ (Lisa W.)

 

„Ja meine Kleine darf Süßigkeiten, wir achten allerdings darauf, dass auch gesunde Sachen auf den Tisch kommen. So gibt es bei uns am Nachmittag immer einen Snack mit Saisonalen Obst und Gemüse zum Knabbern.“ (Noreen E.)

 

„Mein Kind darf gerne einmal was Süßes naschen, allerdings in Maßen und nicht in Massen! Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig und Bonbons sollten nicht zur Hauptspeise gehören.“ (Nicole R.)

Kommentare: 0
Mehr über: 10 Mütter, Baby, Interview, Kind, Schokolade, Süßigkeiten

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren